Lesebrille vs. Fertiglesebrille

Wer unter einer Presbyopie (Altersweitsichtigkeit oder kurz: Alterssichtigkeit) leidet, kann in der Nähe nicht mehr scharf sehen. Ursache ist eine sich verhärtende Augenlinse - ein völlig normaler Alterungsprozess. Dadurch sinkt die Fähigkeit zur Akkommodation (Anpassung des Auges an unterschiedliche Sehdistanzen mit Hilfe des Ziliarmuskels). Die Folge ist, dass das Auge nahe Objekte nicht mehr scharf sehen kann. Um diese fehlende Brechkraft des Auges zu korrigieren, braucht man eine Lesebrille.

Gute Lesenbrillen sind individuell an die Augen angepasst. Dabei spielen die exakten Diotpriewerte beider Augen eine Rolle (sie können durchaus unterschiedlich sein), die Pupillendistanz.

Fertiglesebrillen: Sehhilfe für Kurzeinsatz

Seit einiger Zeit kann man auch sog. Fertiglesebrillen in Supermärkten oder Drogerien kaufen. Der Vorteil: Diese sind deutlich günstiger als richtige Lesebrillen, weil sie als Konfektionsware in großer Stückzahl hergestellt werden können. Der Nachteil: sie passen nur so ungefähr und sind daher für den dauerhaften Einsatz nicht geeignet.

Man bekommt Fertiglesebrillen in der Regel mit 0,5er Dioptrie-Abstufungen, der Wert ist stets für beide Augen einheitlich (was aber bei vielen Menschen gar nicht so ist). Außerdem ist der Durchblick-Punkt (bzw. die Pupillendistanz) nur so ungefähr richtig. Für den dauerhaften Einsatz, also zum Beispiel, um ein Buch zu lesen, eignet sich eine solche Fertiglesebrille nicht.

Fertiglesebrillen sind aber als "Ersatzbrille" oder "Notfallbrille" recht hilfreich. Wenn man um die 40 Jahre alt ist und sich die Altersweitsicht gerade erst - ab und zu - hinderlich bemerkbar macht, kann man für den Übergang auf eines solche Fertiglesebrille zurückgreifen. Die folgende Liste zeigt eine Reihe günstiger Fertiglesebrillen, die man bei Amazon online bestellen kann. Amazon ist für den Preisvergleich besonders geeignet, weil dort die Modelle fast aller großen Hersteller gelistet sind. Ein Klick auf den Preis öffnet die entsprechende Detailseite, wo man auch die exakte Dioptriestärke auswählen kann.

Abbildung Produktname bei Amazon *
Randlose Lesebrille (Cadenis)

Randlose Lesebrille (Cadenis)

  • Randlos, Edelstahl, Federscharniere, inkl. Brillenetui
ca. 23 Euro
Flexible Lesebrille (Cadenis)

Flexible Lesebrille (Cadenis)

  • Randlos, Kunststoff, inkl. Brillenetui
ca. 17 Euro
Sportliche Lesebrille (Cadenis)

Sportliche Lesebrille (Cadenis)

  • Vollrand-Metallfassung, Kunststoffbügel, inkl. Brillenetui
ca. 23 Euro
Einfache Lesebrille (Cadenis)

Einfache Lesebrille (Cadenis)

  • randlos, Kunststoff. inkl. Brillenetui
ca. 13 Euro
Leichte  Lesebrille (Filtral)

Leichte Lesebrille (Filtral)

  • Vollrand, Kunststoff
ca. 10 Euro
Klassische Lesebrille (Cadenis)

Klassische Lesebrille (Cadenis)

  • Vollrandbrill, Kunststoff, Federscharniere
ca. 20 Euro
Modische Lesebrille (Cadenis)

Modische Lesebrille (Strike)

  • rund, Vollrand, Kunststoff, inkl. Mikrofaserbeutel
ca. 13 Euro

Aber bitte: nur kurzzeitig (max. wenige Minuten am Stück). Und vergessen Sie nicht, demnächst einen richtigen Sehtest machen zu lassen. Nur der Augenarzt oder Optiker kann mit modernen Geräten die tatsächlichen Brillenwerte exakt ermitteln.

Vorteile von richtigen Lesebrillen

Eine gute Lesebrille sollte man beim Optiker bestellen - egal ob im Ladengeschäft vor Ort (z.B. Fielmann oder Apollo) oder bei einem Online-Optiker (z.B. Mister Spex, netzoptiker oder Brille24). Um eine Lesebrille mit passenden Korrekturgläsern bestellen zu können, benötigt man einen Brillenpass, der nach einem Sehtest ausgestellt wird. Ein Optikermeister fertigt dann individuell passende Gläser an und passt sie in das Brillengestell ein. Ein Optiker vor Ort überprüft den Sitz der Brille auf der Nase und hinter den Ohren. Wenn man bei einem Online-Optiker gekauft hat, kann man sich die Brille auch von einem Optiker vor Ort anpassen lassen - allerdings muss man dann für diesen Service extra bezahlen.

Kosten: Richtige Lesebrille kosten in der Regel ab 40 Euro aufwärts, je nach Brillengestell und Extras (Entspiegelung, Extra-Härtung etc.)

Mehr über Lesebrillen bei Brillen-Sehhilfen.de

Siehe auch. Gleitsichtbrillen

Tipp! Um Kosten zu sparen, können Sie auch ein bereits vorhandenes Brillengestell neu verglasen lassen. Nehmen Sie einfach ihre alte Brillenfassung mit zum Optiker Ihrer Wahl und fragen Sie nach einer Neuverglasung.

*Hinweis zu den Amazon-Partnerlinks

Die Preise in der Tabelle oben sind sogenannte Partnerlinks. Beim Klick öffnet sich die Detailseite des Amazon-Shops. Dabei wird in der URL ein Codeschnipsel "Brillen-Sehhilfe-21" mit aufgerufen. Falls Sie dort eine Brille kaufen, erhält der Betreiber dieser Website eine "Vermittlungsprovision. Das Verfahren ist weit verbreitet, es werden keine persönlcihen Daten gespeichert oder übertragen, und der Preis der Brille ist identisch. Sie unterstützen lediglich die Arbeit des Webmasters hier.

Weitere interessante Artikel

Lesebrille - welche, wann, wie teuer?

https://www.brillen-sehhilfen.de/lesebrillen/

Eine Lesebrille ist eine Brille für Menschen mit Alterssichtigkeit (Presbyopie). Man benötigt sie, weil die Nahsicht mit zunehmendem Alter schwerer fällt. Ursache der nachlassenden Sehkraft ist die abnehmende Akkommodationsfähigkeit der

Gleitsichtkontaktlinsen - Alternative zur Lesebrille

https://www.brillen-sehhilfen.de/kontaktlinsen/gleitsichtkontaktlinsen.php

Viele Menschen, die kurzsichtig sind, tragen statt einer Brille Kontaktlinsen. Die multifokale Gleitsicht ermöglicht trotz zweier Sehschwächen das scharfe Sehen in unterschiedlichen Entfernungen. Wer alterssichtig ist, braucht für das Se

Sehtest bei Weitsichtigkeit (Lesebrille)

https://www.brillen-sehhilfen.de/sehtest/sehtest-weitsichtigkeit.php

Bei einer Weitsichtigkeit kann ein Mensch in der Nähe schlecht sehen. Der entsprechende Sehtest erfolgt daher nicht mithilfe von Bildern oder Buchstaben, die aus einer größeren Entfernung (mindestens 2 Meter) angeschaut werden. Im Gegent

Warum braucht man eine Lesebrille?

https://www.sehtestbilder.de/lesebrille/

Mit zunehmendem Alter lässt die Sehkraft des Auges nach. Ursache ist eine Verhärtung der Augenlinse. Dieser ganz natürliche Alterungsprozess setzt etwa mit dem 35. Lebensjahr ein. Die Folge ist eine nachlassende Akkommodationsfähigkeit

VR-Brillen - 3d-Erfahrungen

https://www.brillen-sehhilfen.de/vr-brillen/oculus-rift-vr-brille.php

Was sind VR-Brillen? Die Abkürzung "VR" steht für "virtuelle Realität" (engl. "virtual reality"). Grundlage sind leistungsfähige Computer, mit denen sich virtuelle Umgebungen erzeugen lassen. Der visuelle S

Menschliches Auge: Aufbau, Funktion, Probleme, Ursachen

https://www.brillen-sehhilfen.de/auge/

Unterseiten Augenkrankheiten Akkommodation Alterssichtigkeit Kurzsichtigkeit Sehstärke (Visus) Weitsichtigkeit Blickfeld Gesichtsfeld Aufbau des Auges Das Auge ist ein Sinnesorgan. Es nimmt Lichtstrahlen aus unserer Umgebung auf und wandel

Die Brille: Sehhilfe für das Auge - Sehtestbilder.de

https://www.sehtestbilder.de/sehhilfen/brille-sehhilfe-fuer-das-auge.php

Das menschliche Auge kann Schwächen haben - gemessen an statistischen Durchschnittswerten der Mehrheit der Bevölkerung. Dazu gehören besonders auch Probleme mit der Sehschärfe. Diese Sehschwächen kann man in aller Regel mit einer Brill

Was sind Gleitsichtbrillen? Besser Sehen im Alter!

https://www.sehtestbilder.de/gleitsichtbrillen/

Wann braucht man eine Gleitsichtbrille? Das menschliche Auge nutzt sich im Laufe der Jahre ab. Mit dem Alter kommt bei vielen die sogenannte Altersweitsichtigkeit, auch Presbyopie genannt (zur Ursache von Altersweitsichtigkeit siehe Brillen

*Hinweis zur Nutzung der Bilder: Für Schüler*innen und Lehrkräfte ist eine kostenlose Nutzung der Inhalte im schulischen Kontext (!) gestattet. Das betrifft insbesondere die Verwendung der Bilder und Grafiken. Das bedeutet: Liebe Schüler*innen, ihr dürft die Inhalte dieser Website für Hausaufgaben, Präsentationen, Projekte oder Referate gerne verwenden, egal ob im Biologie-, Chemie- oder Physik-Unterricht. Bitte beachtet, dass man dabei immer an geeigneter Stelle die Quelle, von der das Material stammt, angeben muss. Viel Erfolg! :-)
Alle anderen Nutzungen im nicht-schulischen Kontext sind nicht (!) automatisch gestattet. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte den Autoren.

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.