Optik

Die Optik ist die Lehre des Lichts. Sie ist ein Teilgebiet der Physik und beschäftigt sich mit der Ausbreitung von Licht sowie dessen Wechselwirkung mit Materie, insbesondere im Zusammenhang mit optischen Abbildungen.

Unter Licht wird in der Regel der sichtbare Teil des elektromagnetischen Spektrums im Bereich 380 nm und 780 nm (790 THz bis 385 THz) verstanden.

In der Physik wird der Begriff Licht mitunter auch auf unsichtbare Bereiche von elektromagnetischer Strahlung ausgeweitet und umfasst im allgemeinen Sprachgebrauch dann auch das Infrarotlicht oder das ultraviolette Licht.

Licht - Lichtspektrum

Linsen

Durchsichtige Linse haben die Eigenschaft, Licht zu brechen. Die Lichtstrahlung wird dabei in ihrem Verlauf in eine andere Richtung abgelenkt.

Optische Linse

Dieses Prinzip der Lichtbrechung macht man sich in zahlreichen optischen Systemen zu nutze. Siehe

Die Wölbung der Linse ist maßgeblich für die optische Wirkung verantwortlich. Siehe:

Linsen-Arten

 

Dioptrie

Als Maßeinheit für die Brechung eines optischen Systems wurde 1872 die Dioptrie festgelegt.

Ressourcen / Weiterlesen

Lizenz CC-BY-SA : Alle Inhalte dieser Seite (Texte und Bilder) stehen unter einer CreativeCommons Lizenz. Sie dürfen genutzt und geteilt werden, Bedingung: Nennung des Autors und Quellenangabe (Verlinkung dieser Seite). Eine kommerzielle Nutzung ist nur mit Zustimmung des Autors möglich.
Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.